Faschingskonzerte

Drei Jahre nach der Gründung des Philharmonischen Chores Fürstenfeld erschuf der damalige Vorstand Günter Mayr 1978 ein neues Genre –die Faschingskonzerte-. Es ist nicht leicht, die Faschingskonzerte in Worte zu fassen. Sie sind ein bunter Strauß mitreißender Melodien aus Oper, Operette, Musical bis hin zur aktuellen Popmusik. Professionell arrangiert und mit witzigen Texten versehen werden sie in eine Geschichte verpackt, die Mitwirkende des Philharmonischen Chores mit viel Freude am Schauspiel und sängerischem Können in oft prächtigen Kostümen auf die Bühne bringen, um das Publikum mit viel Humor und Komik jedes Jahr aufs Neue zu begeistern. Die musikalischen Reisen haben die Faschingskonzerte und ihre Besucher schon in viele Gegenden dieser Welt geführt und so manches Thema wurde humorvoll abgearbeitet.

.

Faschingskonzerte 2018: „Philharmonisches Spukschloss“

…das „Philharmonische Spukschloss“ war wieder einmal ein ausverkaufter und auch sonst voll Erfolg. Alle, die es nicht gesehen haben, haben definitiv etwas verpasst. Demnächst wird es hier wieder ein paar Youtube-Clips zum nachhören und nachfreuen geben.

Die gute Nachricht, die philharmonische FaKo-Crew ist bereits an der Konzeption der nächsten Konzertreihe! Weitere Infos gibt es dann auch bald hier.


Faschingskonzerte 2017: „Philharmonische Kreuzfahrt“

Genießen Sie noch einmal ein paar Höhepunkte unserer letztjährigen Kreuzfaht.

______________________________

Sponsoren:

 

 

Brauerei Maisach

 

Furthmuehle

 

 

 

Spk_logo_rot-1

 

Notenblatt