Rückblick 2016

Montag, 26.12.2016, 17 Uhr

Johann Sebastian Bach

Weihnachtsoratorium, BWV 248, Kantaten 1,2,3,6

Stadtsaal Fürstenfeldbruc

Judith Spiesser, Sopran

Theresa Holzhauser, Alt

Andreas Hirtreiter, Tenor

Matthias Winckhler, Bass

Philharmonischer Chor Fürstenfeld

Seraphin Ensemble München

Leitung Andreas Obermayer

SZ, 29.12.2016: „Ebenmaß der Chöre – Stimmungsvolle Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium“ – Kritik von Klaus Mohr
Der berühmte Eingangschor zum ersten Teil „Jauchzet, frohlocket“ überzeugte durch ein ausgeglichenes musikalisches Ebenmaß: Das frische Tempo war schön auf den Taktschwerpunkten gefedert…erzeugte die Imitation Präzision im Zusammenspiel und wirkte die Textdeklamation als deutlich strukturbildendes Element. Die Choräle gelangen allesamt in sattem Legato-Klang, gerieten aber nie zu dick…Wunderbare Höhepunkte der Aufführung waren manche Arien. Die Alt-Arie „Schließe, mein Herze“ erfüllte Theresa Holzhauser mit ihrer warmen Stimme und idealer Balance mit der Solovioline…Die gewichtige Bass-Arie „Großer Herr, starker König“ brachte die Stimme von Matthias Winckhler in Korrespondenz mit der Trompete ausgezeichnet zum Leuchten….Am Ende gab es lang anhaltenden Beifall für eine rundum gelungene und solide Gesamtleistung.

 

 


Freitag, 02.12.2016, 20 Uhr

Giuseppe Verdi

„Messa da Requiem“

Herkulessaal der Residenz München

Oxana Arkaeva, Sopran

Kerstin Descher. Alt

Byoungnam Stefano Hwang, Tenor

Igor Tsarkov, Bass

Akademisches Sinfonieorchester München

Philharmonischer Chor Fürstenfeld

Domchor München

Leitung Carolin Nordmeyer


Sonntag, 13. November 2016, 17.30 Uhr

Giuseppe Verdi

Messa da Requiem

Herkulessaal der Residenz München

Sally du Randt, Sopran

Kerstin Descher. Alt

Byoungnam Stefano Hwang, Tenor

Igor Tsarkov, Bass

Akademisches Sinfonieorchester München

Philharmonischer Chor Fürstenfeld

Hans-Sachs-Chor Nürnberg

Leitung Carolin Nordmeyer


Sonntag,09.10.2016, 9 Uhr (im Rahmen des Gottesdienstes)

Josef Gabriel Rheinberger

„Cantus Missae“ Es-Dur Op. 109

Messe für zwei vierstimmige Chöre

Pfarrkirche St. Johannes, Toblach (Südtirol)

Philharmonischer Chor Fürstenfeld

Leitung Andreas Obermayer


  Montag, 15.08.2016, 20 Uhr

Carl Orff

„Carmina Burana“

Brunnenhof der Residenz München

Venezia Festival Opera

Philharmonischer Chor Fürstenfeld

Leitung Nayden Todorov

Choreinstudierung Andreas Obermayer


Sonntag, 24.07.2016, 19.30 Uhr

Brunnenhof Open-Air

Geister + Elfen

Mendelssohn: „Ein Sommernachtstraum“

John Williams: „Harry Potter“

Edvard Grieg: „Peer Gynth“  und nordische Lieder

Brunnenhof der Residenz München

Akademisches Sinfonieorchester München

Frauenchor des Philharmonischen Chores Fürstenfeld

Leitung Carolin Nordmeyer


Sonntag,05.06.2016, 11 Uhr (im Rahmen des Gottesdienstes)

Josef Gabriel Rheinberger

„Cantus Missae“ Es-Dur Op. 109

Messe für zwei vierstimmige Chöre

Klosterkirche Fürstenfeld

Philharmonischer Chor Fürstenfeld

Leitung Andreas Obermayer


 

Samstag, 05.03.2016, 19.30 Uhr,

Stadthalle Germering, Orlandosaal

Georges Bizet

„Die Perlenfischer“

Oper in 3 Akten

In deutscher Sprache

Musikalische Leitung   Carolin Nordmeyer

Regie   Dieter Reuscher

Leila, eine junge Priesterin:  Soomin Yu
Nadir, ein Jäger: Yasuharu Nakajima
Zurga, Anführer der Perlenfischer: Johannes Wollrab
Nourabad, Priester: Marcelo De Souza Felix


Akademisches Sinfonieorchester München
Philharmonischer Chor Fürstenfeld
Choreinstudierung: Andreas Obermayer
Tanzgruppe des Historienspielvereins Fürstenfeldbruck
—–
Bühne: Peter Sommerer
Kostüme: Beate Heinsius
Licht: Wolfgang Förster
Technik: Livio Skvorc, Felix Wagner
Werkstatt: Bernd Pulfer


Samstag, 23.1.1016, 15.00  Uhr und 19.30 Uhr
Sonntag,  24.1.2016, 15.00 Uhr
Samstag, 30.1.2016, 15.00 Uhr und 19.30 Uhr
Sonntag,  31.1.2106, 15.00 Uhr und 19.30 Uhr
Samstag,   6.2.2016, 15.00 Uhr und 19.30 Uhr
Sonntag,    7.2.2016, 15.00 Uhr und 19.30 Uhr

„Es geschah im Garten“

Faschingskonzerte

Sparkassensaal Fürstenfeldbruck, Hauptstr. 8

Faschingskonzert-Ensemble des Philharmonischen Chors Fürstenfeld

Musikalische Leitung Armin Braun

SZ, 29.01.2016: „Bäume, Blumen und Biene Maja“ – Kritik von Klaus Mohr
„…Großer Beifall war den Sängern sicher…so überzeugten im ganzen Programm die gesanglichen Ensembleleistungen …die Nummer „Pflanz‘ dir einen Baum“ optisch eine Augenweide…aber auch musikalisch sehr gelungen….Mit dem „Gartenfest“ am Ende des Abends nahm das Bühnengeschehen noch einmal richtig Fahrt auf: Stimmig präsentierte sich das Ensemble mit klaren Botschaften und passenden Bewegungen..Neben der Musik wäre das Faschingskonzert ohne die Ideen und die Produktion von Rafael Hösel, die Texte von Jens Hunecke, die Kostüme von Beate Heinsius und die Regie von Peter Haase nicht denkbar….eine rundum gelungene Unterhaltung für das Publikum…“

 

 


 

 

______________________________

Sponsoren:

Allbuyone

ESG

Brauerei Maisach

Stiftung Sparkasse

Furthmuehle

Gustl

Greppmaier

Hotel Post

Spk_logo_rot-1

Spk_logo_rot-1

Notenblatt

Rasch Hecht

Stadtwerke